Die artgerechte Fütterung ist das *A* und *O* einer gesunden Hundelebensweise.
 Das ist unsere persönliche Erfahrung und basiert auf dem jahrelangen Zusammenleben mit Hunden
artgerecht heiß zunächst einmal Fleisch ! 
 Der Hund ist ein Fleischfresser, für uns bedeutet das:
  Rohfütterung oder modern ausgedrückt: BARF - biologisch artgerechte Rohfütterung
Es gibt mittlerweile viele Fleischlieferanten für Frostfleisch in allen Variationen für den Hund.
Ein jeder kann sich aber selbst informieren, wer  in seiner Region für seine Ansprüche das Beste liefert.
Zum Fleisch  hinzu kommt bei uns Gemüse und Obst, unterschiedliche Fette wie Lachsöl, Leinöl, Hanföl, Dorschlebertran, Butter,
und auch Quark und Käse und Eier.
Supplimente wie HokaMix, Seealgenmehl, Bierhefe, Tonerde , Nachtkerzenöl , u.a. runden das Ganze ab.
Trockenfleischprodukte,  nicht nur als Knabberspaß , sind ebenfalls mit dabei.
Wer sich erst einmal einge*fuchst* hat in die artgerechte Hundeernährung, wird es aus dem Bauchgefühl heraus auch richtig machen.
Auch was die Mengen anbelangt, denn ein schlanker agiler Hund ist ein gesunder Hund.
Ein wenig Literaturstudium erlaube ich mir  an dieser Stelle anzuraten, denn einiges sollte beachtet werden.
Ganz besonders, wenn es darum geht, welche Lebensmittel für den Hund giftig oder schädlich sind.

Aber auch mal ein wenig Trockenfutter darf es sein.
Gerade  wenn man viel auf Reisen ist oder sich für den Notfall eindecken möchte.

             Es schadet nicht, wenn der Hundemagen es kennt, in  Maßen . Bei uns zählt es als Leckerlie                                                                     

Die Vielfalt ist, was letztendlich zählt



 

Beispiel Frostfleisch
Lieferung 28 kg

_____________________________________________________________________________________________________________

 

© 2016-2021 by  Polarhundkennel - C.F. Sibiricus - Yakutskaya Laika -  FCI-Kennel Nr.20200067

All rights reserved